Ihre Rechtsanwälte für Strafrecht in Herford

Sie suchen einen Strafverteidiger in Herford, der Sie in allen Bereichen des Strafrechts vertritt? Wir übernehmen Mandate auf allen Gebieten der Strafverteidigung. Die Betreuung im Ermittlungsverfahren, in allen Tatsacheninstanzen, in der Revision sowie in der Wiederaufnahme benötigt Fachkompetenz und langjährige praktische Erfahrung im Rahmen der klassischen Strafverteidigung, aber auch im Umgang mit den entsprechenden Strafgerichten und Ermittlungsbehörden. Als Strafverteidiger unterstützen wir unsere Mandanten im Kampf um ihr Recht, entwickeln gemeinsam eine Verteidigungsstrategie und bereiten sie auf eventuelle Verhandlungssituationen vor.

Unsere Schwerpunkte im Bereich Strafrecht

Wir betreuen Sie in allen Deliktsbereichen des Allgemeinen Strafrechts. Wir sind als Kanzlei sowohl im Jugendstrafrecht, Betäubungsmittel- sowie Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht kompetent und zuverlässig. Erfahren Sie mehr über diese Tätigkeitsbereiche des Strafrechts. Sollten Sie ein anderes Anliegen im Rahmen des Strafrechts haben, kontaktieren Sie uns gern.

Wirtschaftsstrafrecht

Sie suchen einen Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht in Herford oder der Region? Ob in der Hauptverhandlung oder dem vorhergegangenen Ermittlungsverfahren: Unsere langjährige Erfahrung in der Strafverteidigung und unsere hohe Motivation, für Sie das bestmögliche Ergebnis zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erzielen, machen uns zu Ihrem zuverlässigen Ansprechpartner.

&

Jugendstrafrecht

Als Verteidiger im Jugendstrafrecht übernehmen wir Mandate für Jugendliche wie für Heranwachsende. Durch die vielen Jahre als Jugendstrafverteidiger, die Zusammenarbeit mit den entsprechenden Jugendrichtern, Schöffen, Jugendgerichtshilfen und auch der Staatsanwaltschaft, sind wir Ihr zuverlässiger und verantwortungsvoller Ansprechpartner für diesen speziellen Bereich des Strafrechts.

&

Betäubungsmittelstrafrecht / Drogenstrafrecht

Unsere Kanzlei übernimmt alle Fälle im Rahmen des Drogenstrafrechts. Hierzu zählen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz durch die natürlichen Betäubungsmittel, wie beispielsweise Cannabinoide oder Opiate, aber auch durch künstliche Substanzen, wie  Amphetamine oder Heroine (entsprechend der Anlagen 1-3 des BtMG). Von einer Vorladung der Ermittlungsbehörden bis zur Hauptverhandlung: wir betreuen, beraten und verteidigen Sie hier im gesamten Bereich des Drogenstrafrechts.